Aufgrund der sehr unterschiedlichen und gegenläufigen Wünsche und Interessen für das Gebiet hat Bürgermeister Olaf Cunitz lokale Akteure zu Planungsgesprächen eingeladen. In diesen sollten in zunächst überschaubarem Teilnehmerkreis Ansätze für eine kompromissfähige Überarbeitung der Planung gefunden werden. Die Gespräche wurden moderiert von der Stadtplanerin und Moderatorin Kristina Oldenburg.

» Wie und wann wurden die Planungsgespräche durchgeführt?

Zwischen März und Oktober 2015 fanden insgesamt 4 Planungsgespräche statt.

Der Teilnehmerkreis setzte sich zusammen aus lokalen Akteuren, die als Sprecher für ihre Institution, ihren Verein oder ihre Initiative ihren Beitrag für die Stadtteilentwicklung eingebracht haben. Ebenso waren politische Vertreter der Ortsbezirke und der Stadtverordnetenversammlung als letztliche Entscheidungsträger eingebunden.

Zusätzlich haben Vertreter des Stadtplanungsamtes die Rolle als „Sachverständige“ übernommen, die fachlich fundierte Auskünfte und Inputs zu den Sachthemen liefern konnten.

 

» Wer hat an den Gesprächen teilgenommen?

Stadtteilleben und Nachbarschaft

  • BI L(i)ebenswertes Bonames
  • BUND Ortsverband Nord
  • Heimat- und Geschichtsverein Bonames
  • Kirchengemeinde St. Bonifatius
  • Kommunale Ausländer- und Ausländerinnenvertretung
  • Miriamgemeinde
  • Naturschutz-Vogelschutzwarte
  • Ortslandwirt Harheim
  • Siedlervereinigung Bonames
  • Stadtteilhistoriker
  • Stadtteilbotschafter
  • SV Bonames
  • TSV 1875 Bonames e.V.
  • Vereinsring Bonames
  • Vereinsring Harheim
  • Vereinsring Nieder-Eschbach

 

Stadt- und Stadtteilpolitik

  • Vertreter von Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung
  • Ortsvorsteher Bonames
  • Ortsvorsteher Harheim
  • Ortsvorsteher Nieder-Eschbach
  • Bürgermeister Olaf Cunitz

 

Sachverständige und Experten

  • Vertreter des Stadtplanungsamtes
  • Städtebaubeirat

 

zurück zur Startseite