Daten und Fakten zum Baugebiet

Karte wird geladen - bitte warten...

bonames 50.186681, 8.672590

 

Anlass

Das Plangebiet ist seit langem in Regional- und Flächennutzungsplanung als Siedlungs- und Wohnbaufläche gesichert und damit ein wichtiger Baustein für die zukünftige Wohnraumversorgung Frankfurts.

Im Rahmen einer städtebaulichen Arrondierung des Stadtteils Bonames kann flächensparend attraktiver, neuer Wohnraum geschaffen und durch die Anbindung an die bestehende Stadtbahntrasse können vorhandene Infrastrukturen sinnvoll genutzt und besser ausgelastet werden.

 

Plangebiet

Das Plangebiet liegt im Norden der Stadt Frankfurt am Main am östlichen Rand des Stadtteils Bonames.
Die grobe räumliche Abgrenzung erfolgt im Westen durch die bestehende Bebauung von Bonames und im Norden, Osten und Süden durch das Landschaftsschutzgebiet „Grüngürtel und Grünzüge der Stadt Frankfurt am Main“, wobei die Abgrenzung im Nordosten durch die bogenförmig an das Baugebiet angelagerte Ortsrandstraße definiert wird.

2015-10-12 Luftbild_Geltungsgbereich
2015-10-12 Luftbild

 

Verwaltungsstruktur

Das Plangebiet verteilt sich auf die drei Stadtteile Bonames, Harheim und Nieder-Eschbach. Damit liegt es im Bereich der Ortsbezirke 10, 14, und 15.

2015-10-12 Luftbild_Geltungsgbereich_Stadtteile

 

 

 

 

 

Eckdaten

» Größe des Plangebietes: 44,25 ha
________________________________ 
» 1 dreizügige Grundschule
________________________________
» 1 achtzügiges Gymnasium
________________________________
» 4 Kindertagesstätten
________________________________
» 1 Feuerwache
________________________________
» Quartierspark
________________________________
» Neue Ortsrandstraße zur Erschließung des Baugebiets
________________________________
» Neue Haltestelle an der Stadtbahntrasse der Linien U2 und U9
________________________________
» Neue Bushaltestelle am Harheimer Weg

 

Interaktive Karte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

» Interaktive Karte